schliessen
Start
Konzept
Diagnostik
Training
Coaching
Wissen
Persönlich
Kundenlogin
 
Uwe Scholze
Ihr Partner für die Potenzialentwicklung

Hallo und guten Tag, liebe Besucherin, lieber Besucher!

Zunächst ein Vorwort zu den Informationen auf dieser Seite: Alles stimmt und ist doch unvollständig.
Seit 1990 lebe ich meinen Beruf. Immer wieder Neues ist dazugekommen. Manches ist anders gleich geblieben. Alles, was mich ausmacht, passt in keine Liste oder einen kalendarischen Werdegang. Unabhängig von gesellschaftlichen Trends und Moden zählen für mich Fleiß, Ausdauer, Tatkraft, Experimentierlust und Zuversicht. Das gilt ebenso für die Entwicklung von Menschen - egal ob "jung" oder "alt" - und die Gestaltung der Zukunft.

Wenn Sie Fragen zu bestimmten Themen haben, erzähle ich Ihnen gern persönlich mehr. Im Gespräch klärt  sich manches. Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Herzliche Grüße

Uwe Scholze

Tätigkeitsfelder

  • Potenzial Assessments für Führungskräfte und Experten
  • Führungscoaching und Führungstraining
  • Potenzial-Coaching: Einzel- und Peercoaching/-Sparring
  • Trainings für Vertrieb und Service
  • Weiterbildung für Personaler: PE und Potenzialdiagnostik
  • Begleitung von Change-Projekten
  • Moderation von Führungsklausuren und Teamevents
  • Vorträge zu meinen Schwerpunktthemen

Projekt-Beispiele (Auswahl)

  • Konzeption und Umsetzung multimodaler Potenzial Assessments für Nachwuchs-führungskräfte (Sozialunternehmen, Industrie- und Dienstleistungsunternehmen)
  • Führungskräfteentwicklung -  integratives Entwicklungsprogramm für Teamleiter (Dienstleistungsunternehmen, Sozialunternehmen, Industrieunternehmen)
  • Projektmanagement-Training für Projektleiter (Industrieunternehmen, Sozialunternehmen, Dienstleistungsunternehmen)
  • Weiterbildungen zur Führungskraft als Coach (Dienstleistungsunternehmen)
  • Weiterbildung Personalentwicklung und Potenzialdiagnostik (Arbeitgeberverband, Industrieunternehmen)
  • Change-Projekt: Umsetzung einer team- und prozessorientierten Arbeitsweise in der Produktion mit begleitenden Trainings und Coachings 

Berufliche Stationen

  • 1998 Gründung des Trainings- und Beratungsunternehmens proceed: seither tätig als Führungscoach, Trainer, Prozessbegleiter, Moderator und Potenzialdiagnostiker und -entwickler
  • 1994-98 Trainer für Vertrieb und Führung, Berater und Projektleiter bei Mercuri International
  • 1990-94 Personalberater und Kommunikationstrainer bei der MBS Managementberatung und –strategie GmbH
  • 1989 Feldforschung, Leiter kommunales Meinungsforschungsprojekt
  • 1988-89 freiberuflicher Kommunikationstrainer (Projektarbeit)
  • 1983-1989 Studium Universität Mannheim; Diplom-Soziologe (Schwerpunkte: Sozialpsychologie, Arbeits- und Organisationspsychologie, Organisationslehre und Organisationsgestaltung);Diplomarbeit: Die Intrige als Phänomen organisatorischer Mikropolitik

Weiterbildungen und Lernprojekte

  • Systemisches Coaching und Teamentwicklung (ISB Wiesloch)
  • Entwicklung von Potenzial- und Kompetenz-Assessments (assess24.de)
  • Lizenzierter CAPTain-Berater (webbasierte Leistungsstil- und Potenzialanalyse)
  • NLP-Ausbildung (Neurolinguistisches Programmieren)
  • DISG-Persönlichkeitsprofil
  • Transaktionsanalyse
  • Blended Learning
  • Mentaltraining
  • Einsatz von Biofeedback-Systemen
  • Zahllose Lernprojekte als Teilnehmer und Co-Trainer (u.a. Mitarbeiterführung, Selbstmanagement, Konfliktmanagement, Projektmanagement, Präsentationstechniken, Kreativitätstechniken, Vertriebstraining, Rhetorik, Organisationsentwicklung, Teamarbeit, ...)

Auf was es immer ankommt: Wille - Werk - Weg

Auf diese Begriffe greift kaum jemand zu, wenn es um die Entwicklung von Menschen und Organisationen geht. Doch sind sie für mich gut geeignet, die wesentlichen Themen und Fragen zu erfassen und begreifbar zu machen - jenseits von Fachbegriffen, Human-Resources-Expertentum und zeitgeistigen Konzepten.

Der menschliche Wille, der Weg zum Werk sind für Führungskräfte und Mitarbeiter elementar. Das gilt für die persönliche Entwicklung und die gemeinsame Leistungserbringung gleichermaßen.

Um was es dabei geht, habe ich hier einmal in einer anderen Sprache und Form ausgedrückt. 

Wille

„Die Welt als Wille und Vorstellung“ 
(Arthur Schopenhauer)

Ich will

Glück und Liebe
Geld und Gesundheit
Macht und Einfluss
Erfolg im Beruf
Geltung und Spannung
Ruhe und Gemeinschaft
Zeit zu leben.

Ich will das erreichen, was noch nicht ist
und/oder behalten, was schon ist.

Ich will dahin, wo es anders ist
und/oder neue Lust verspricht.

Ich will es sagen
nicht verzagen
es einfach wagen.

Ich will wirksam werden.

Werk

„Erfolg ist kein Glück, sondern nur das Ergebnis von Blut, Schweiß und Tränen.“ (Kontra K.)

Welches Werk will ich in die Welt setzen?
In welchen Werken zeigt sich
mein Wille
meine Vorstellung
meine Idee?

Welches Werkstück bringt mir Glück?
Was ist Hauptwerk?
Was bleibt Beiwerk?
Was wird zu meinem Lebenswerk?

Was ist mein
Handwerk
Kunstwerk
Tagewerk?

Welches Werkzeug habe ich?
Welches Netzwerk brauche ich?

Mach Dich ans Werk!

Weg

„Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.“
(Franz Kafka)

Fang an, beweg Dich, Schritt für Schritt.

Bleib dran, auch wenn es schwierig wird, 
Schöpfe Atem und Zuversicht.

Wer sind Deine Weggefährten?
Vergiss nicht, Ihnen die Fährte zu legen.
Nimm sie mit und ins Vertrauen.

Der Weg ist keine Zielgerade.
Er kann brechen oder versacken.

Wird das dann Deinen Willen brechen,
Dein Werk in Deiner Vorstellung zerstören? 

Oder wirst Du Dich mit den Umständen verschwören
und Dir mit offenen Augen ein Herz fassen?

Behalte das Licht im Blick, das Werk im Herzen.

Vertrau Dir und Deinen Gefährten.

Geh Deinen Weg.

Durch den Schatten ans Licht.

Weiter.

   |   
   |   
   |